Holzfenster im Denkmalschutz

Die Entwicklung und der Bau von Holzfenstern in denkmalgeschützten Gebäuden verstehen wir als Königsklasse im Fensterbau. In diesem Spezialsegment gilt es, drei – oft divergente Zielvorgaben – in Einklang zu bringen. Die Denkweisen und Prinzipien klassischer Architektur müssen mit der Formensprache und den hohen Ansprüchen an Funktion und Komfort in Einklang stehen und müssen gleichzeitig den strengen Anforderungen des Dankmalschutzes entsprechen.

Als anerkannter Spezialist für Fensterbau im Denkmalschutz haben wir in der Vergangenheit eine Reihe anspruchsvoller Projekte an und in denkmalgeschützten Gebäuden realisiert. Mit einigen ausgewählten Objekten (Bildleiste rechts) wollen wir Ihnen hier unser Know-how unter Beweis stellen.